Löschgruppenfahrzeug LF 16 (außer Dienst)

Löschgruppenfahrzeug 16 / 8 (außer Dienst)

  • Baujahr: 1966
  • Außerdienststellung: 2005
  • Besatzung: 9 Mann
  • Fahrgestell: Daimler Benz LAF 1113 B/36
  • Hersteller: Albert Ziegler KG
  • Tankvolumen: 800 L

Das LF 16/8 erhielt die Simbacher Feuerwehr zu ihrem 100jährigen Jubiläum im Jahre 1966. Bis zur Anschaffung des heute noch in Betrieb befindlichen Löschgruppenfahrzeugs LF 16/12 im Jahre 1991 diente es bei zahllosen Einsätzen unter dem Funkrufnamen „Florian Simbach 40/1“. Ab 1991 lief das Fahrzeug als zweites Löschfahrzeug mit dem Funkrufnamen „Florian Simbach 40/2“. Nach und nach erfolgte die Umrüstung zum Gerätewagen, so dass nach wenigen Jahren der Funkrufname auf „Florian Simbach 59/1“ geändert wurde. Das alte LF 16 diente schließlich noch bis zur Anschaffung des neuen Versorgungs-LKW im Jahre 2005 als Transportfahrzeug für kleinere Einsatzgeräte sowie für Übungen der Jugendfeuerwehr. Von 2005 bis 2008 war das alte LF 16/8 schließlich in einem Bunker eines Bundeswehr-Depots im Landkreis Rottal-Inn eingelagert. Mit viel Hingabe und Freude organisierte der Simbacher Feuerwehrverein mit zahlreichen Sponsoren die erneute Inbetriebsetzung des Fahrzeuges, so dass das Fahrzeug seit September 2009 wieder fahrbereit zugelassen ist und künftig wieder bei Feuerwehrfesten und Oldtimerausstellungen zu sehen sein wird.

X